Schaue live, geh backstage, entdecke XITE und gewinne Preise
7 Fun Facts über Lorde

Lorde ist wunderhübsch, unglaublich talentiert, international erfolgreich und dafür noch wahnsinnig jung. Weil wir wissen wollen, wer der Popstar wirklich ist, werfen wir einen Blick hinter die Kulissen…

Fact 1

Lorde heißt mit bürgerlichem Namen Ella Marija Lani Yelich-O’Connor und wurde am 7. November 1996 in Auckland, Neuseeland geboren.

 

Fact 2

Lorde ist Tochter der preisgekrönte Poetin Sonja Yelich und des Bauingenieurs Vic O’Connor.

 

Fact 3

Ihre Karriere begann mit einem Talentwettbewerb an ihrer Schule. Als ein Video davon an Universal Music gelang, durfte sie bereits im Alter von 12 Jahren einen Vertrag unterschreiben.

 

Fact 4

Während ihrer Kindheit war Lorde besessen von den Werken Shakespears. Dadurch erst begann sie zu spüren, wie magisch Worte sein können!

 

Fact 5

Ihren absoluten Durchbruch schaffte sie mit ihrem Song „Royals“, welcher in Großbritannien, in den USA und in Neuseeland an die Spitze der Charts gelang und mit 3-fach Platin ausgezeichnet wurde.

 

Fact 6

Lorde sang im Jahr 2014 den Soundtrack „Yellow Flicker Beat“ von „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1“.

 

Fact 7

In mehreren Folgen der Comedy-Serie South Park wird Lorde und die Musikindustrie parodiert. Auf Twitter meint sie dazu, das sei „weird und cool“.

Welche 3 Songs von Lorde stehen ganz oben auf deiner Liste? Lass es uns wissen: auf Facebook via @XITEGermany!

FUN
FACTS